David Schieferdecker, M.A.
(English)
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kontakt Lehre  |  Forschung  |  Publikationen  |  Vorträge  |  Lebenslauf



Forschungs-interessen




David Schieferdeckers Interessen liegen in Bereich der Intergruppenkommunikation, Medienselektion und -wirkung. In seinem Dissertationsprojekt versucht er das Zusammenspiel von sozialer Identität und Mediennutzung in Südafrika nachzuzeichnen. Er geht den Fragen nach, inwiefern ethnische Identitäten die Mediennutzungsgewohnheiten von südafrikanischen Studierenden beeinflussen, und im Umkehrschluss, inwiefern sich Mediennutzungsgewohnheiten wiederum auf deren Gruppeneinstellungen auswirken. Den theoretischen Überbau liefern die Mediated Intergroup Contact Hypothesis und die Social Identity Gratification Approach.