Neues aus der MKW






“Baustelle Bürgerdemokratie!” -  Prof. Dr. Peter Vorderer diskutiert beim Forum des Netzwerkes Allianz für Beteiligung in Mannheim mit Fachleuten aus Politik und Medien

Im Nachmittagsprogramm stehen zwei Themen im Mittelpunkt. In einem Forum zum Thema “Die Rolle der Medien bei Bürgerbeteiligung: Desinteresse, Mittlerrolle, Meinungsmache?” nehmen neben Herrn Vorderer Journalisten und Journalistinnen aus dem Rhein-Neckar Gebiet (ZDF-Landesstudio Baden-Württemberg, SWR-Studio Mannheim, Mannheimer Morgen, Rheinneckarblog und dem DJV) teil. Sie erörtern gemeinsam, wie die Medien Beteiligung begleiten und ergänzen können. Parallel dazu diskutiert ein zweites Forum über Vertrauen und Spannungen im Verhältnis zwischen den Bürgern und Bürgerinnen und der Politik.

Das Forum “Baustelle Bürgerdemokratie” nimmt sich dem Thema Bürgerbeteiligung anhand lokaler und regionaler Beispiele an. So spricht am Vormittag etwa Dr. Heiner Geißler, Bundesminister a.D., über die Schlichtungsbemühungen beim Projekt “Stuttgart 21” und danach gemeinsam mit dem Mannheimer Oberbürgermeister, Dr. Peter Kurz, über direkte Demokratie in den Kommunen. Der Mannheimer Fokus liegt auf der Bürgerbeteiligung an den Themen Konversion und BUGA2023.

Das Netzwerk Allianz für Beteiligung ist ein Zusammenschluss zivilgesellschaftlicher Initiativen in unterschiedlicher Trägerschaft aus ganz Baden-Württemberg, das sich zum Ziel gesetzt hat, im Dialog mit den Kommunen, Städten und dem Land die Möglichkeiten der bürgerlichen Teilhabe zu stärken und für Gruppen zu öffnen, die sich bisher wenig politisch einbringen.

Das Programm finden Sie hier. Die Allianz für Beteiligung bittet um eine zeitnahe Anmeldung, da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt ist. 

(28.07.14 - sr)

 

Meldungsarchiv