Neues aus der MKW



 

Geballtes Know-how aus der Medienpraxis:
Die MKW-Praxisseminare II für das FSS 2012 stehen fest

Das Praxismodul für das FSS 2012 steht fest. Renommierte Journalisten und Medienschaffende aus führenden Häusern der deutschen Medienlandschaft werden für Sie im kommenden Semester am Seminar für MKW unterrichten:

» Andrea Hoffmann ist promovierte Kommunikationswissenschaftlerin und Redakteurin im Auslandsressort des Nachrichtenmagazins FOCUS. Sie hat zusammen mit Prof. Dr. Martin Löffelholz ein Handbuch für Journalisten zur Kriegs- und Krisenberichterstattung herausgegeben. Selbst hat sie häufig aus Afghanistan für den FOCUS berichtet. Aber auch die Krisenherde Iran und Naher Osten gehören zu ihren journalistischen Themenfeldern.

» Michael Hopf koordiniert als Mitglieder der Pressestelle die aktuelle Medienarbeit von Greenpeace Deutschland in Hamburg. Zuvor arbeitete er für Film- und Fernsehproduktionen sowie im Hörfunk. Er studierte politische Wissenschaft und Wirtschafts- und Sozialgeschichte in Mannheim, Baltimore und Washington.

» Rüdiger Suchsland ist als freier Journalist vor allem für verschiedene Kulturredaktionen tätig (u.a. FAZ, Deutschlandfunk, Berliner Zeitung, WELT). Seit 1997 ist er Redakteur bei artechock, hat lange am Filmfest München mitgearbeitet und dann insbesondere bei den beiden hiesigen Filmfestivals.

» Ulrich Neuwöhner ist Diplom-Psychologe und arbeitet seit 1989 in der SWR-Medienforschung/Programmstrategie in Stuttgart. Einer seiner Forschungsschwerpunkte liegt in der Lebensstilforschung. Zusammen mit anderen ARD-Medienforschern hat er u.a. die MedienNutzerTypologie (MNT) der ARD entwickelt.

Das Praxismodul intensiviert die Verzahnung von Medienpraxis und Medienanalyse im Mannheimer BA-Programm MKW und dient Ihnen als konkrete Berufsvorbereitung. Nutzen Sie die Gelegenheit, gezielt wertvolle Einblicke in die Berufsfelder zu gewinnen, die Sie interessieren – und knüpfen Sie bereits während Ihres Studiums wertvolle Kontakte in die Arbeitswelt!

Sie haben ab Ihrem zweiten Semester die Möglichkeit, das Praxisseminar II zu absolvieren. Im Verlauf Ihres Studiums können Sie mehrere Praxisseminare II besuchen, jedoch nur eines pro Semester. Die Platzvergabe verläuft über die übliche Prioritätenvergabe, wobei die Bewerber/-innen mit Erstbedarf bevorzugt behandelt werden. Das Kontingent der Plätze ermöglicht es Ihnen, im Verlauf Ihres Studiums auf jeden Fall mindestens ein Seminar zu besuchen. Das Kontingent der Plätze reicht jedoch nicht aus, dass in jedem Semester alle einen Platz bekommen. Wenn Sie in diesem Semester also keinen Platz erhalten sollten, gelingt es Ihnen sicherlich in einem der kommenden Semester. Sollten Sie nicht in den Kurs Ihrer Wahl kommen und den Ihnen zugewiesenen Platz nicht wahrnehmen können/wollen, dann melden Sie sich bitte kurz bei Roberta Pfingsten ab, so dass der Platz neu besetzt werden kann. Die Anmeldung läuft ab dem 30.01.2012 bis zum 05.02.2012 über das Studierendenportal. Eine Übersicht über alle Praxisseminare finden Sie auch im BA-Vorlesungsverzeichnis.

Fehlen Ihnen Einblicke in bestimmte Berufsfelder? Haben Sie Vorschläge für weitere Praxisseminare? Dann wenden Sie sich einfach an Dr. Anja Peltzer und Dr. Andreas Wagenknecht.

-ap/nsb (27.01.12); Foto: Sony

 

Meldungsarchiv