Universität Mannheim / PhilFak / Medien- und Kommunikationswissenschaft / Meldungsarchiv / Meldungsarchiv / 24-09-13 uniMAgazin Demokratieförderung Eike Rinke

Neues aus der MKW


ma_keppler_small_4.jpg

Foto: Carlotta Eisele

 

Demokratieförderung durch Fernsehnachrichten? Eike Rinke im Interview mit dem uniMAgazin

Hartmut Wessler und Eike Rinke haben in 10 US-amerikanischen, deutschen und russischen TV-Sendern Fernsehnachrichten inhaltsanalytisch untersucht. Dabei interessierte sie die Frage, inwiefern sich die TV-Nachrichten der drei Länder hinsichtlich ihrer Diskussionsqualität unterscheiden. Das Interview mit Eike Rinke im aktuellen uniMAgazin gibt Aufschluss über die deliberativen Stärken und Schwächen der Sendungen und klärt darüber auf, was überhaupt mit Deliberation gemeint ist. Weitere Informationen sind auf Seite 19 hier nachzulesen.

-fs (24.09.13)

 

Meldungsarchiv