Neues aus der MKW


 

Aktuelle Forschung am Seminar für MKW:
Dissertation von Andreas Wagenknecht veröffentlicht

Die Dissertation von Andreas Wagenknecht "Das Automobil als konstruktive Metapher: Eine Diskursanalyse zur Rolle des Autos in der Filmtheorie" wurde am 15. November veröffentlicht. Die Arbeit ist im VS-Verlag erschienen.

In seiner Dissertation zeigt Andreas Wagenknecht empirisch auf, dass mit der Filmtheorie der letzten ca. 100 Jahre eine diskursive Verhandlung des Automobils einhergeht. Die detaillierte Darstellung verdeutlicht, wie sich dieser Automobildiskurs ausgehend von der Thematisierung des Automobils in der Frühphase des filmtheoretischen Denkens ausgeformt hat. Der Autor veranschaulicht, auf welche Art und Weise er sich in wiederkehrenden Formen in den unterschiedlichsten Phasen der Filmtheorie ausgebildet und fortgeschrieben hat. Im methodischen Teil wird demonstriert, wie sich eine medien- und filmwissenschaftliche Fragestellung unter Zuzug sozial- und kulturwissenschaftlicher Forschungslogiken (Diskursanalyse, Grounded Theory) adäquat bearbeiten lässt.

Andreas Wagenknecht promovierte mit dieser Arbeit am Lehrstuhl von MKW-Professorin Angela Keppler.

-ap

 

Meldungsarchiv