Universität Mannheim / PhilFak / Medien- und Kommunikationswissenschaft / Meldungsarchiv / Meldungsarchiv / 21_03_17 Abschlussarbeiten von MKW-Studierenden in der Frühjahrs-Ausgabe von TRANSFER

Neues aus der MKW


 Abschlussarbeiten von MKW-Studierenden in der Frühjahrs-Ausgabe von TRANSFER
#


In die aktuelle Ausgabe haben es 4 Abschlussarbeiten von Mannheimer MKW-Studierenden geschafft, die von ihren Betreuern vorgeschlagen wurden.
#


Daria Homm hat sich in ihrer Bachelorarbeit (betreut von Prof. Kohring) mit dem Vertrauen in deutsche Nachrichtenmedien zur Flüchtlingsberichterstattung auseinandergesetzt. Mit der Darstellung des menschlichen Körpers und deren Funktion in der Reality-Show „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ untersucht Fabienne Schimbeno in ihrer Bachelorarbeit (betreut von Prof. Keppler). Carolina Fenner hat sich in ihrer Bachelorarbeit (betreut von Prof. Keppler) mit der Experten-Laien-Kommunikation im Internetforum Elternberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung auseinandergesetzt. Mit der Rolle des „binge-watching“ für die Serienrezeption im Alltag hat sich Alisa Koch in ihrer Bachelorarbeit (betreut von Prof. Keppler) beschäftigt. Die Online-Zeitschrift TRANSFER – Kommunikationswissenschaftliche Nachwuchsforschung im Internet wird von der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) herausgegeben. TRANSFER bietet drei- bis viermal jährlich einen Überblick über exzellente Abschlussarbeiten im Bereich der Kommunikationswissenschaft in Abstract-Form. Abstracts zu den erwähnten und zu weiteren Studien gibt es in der aktuellen Ausgabe zum Nachlesen unter http://transfer.dgpuk.de/transfer/


(21.03.2017)

 

Meldungsarchiv