Neues aus der MKW


vorderer_quadrat.jpg

 

Neue Medien – Neue Ängste: Prof. Vorderer ist gefragter Referent zum Umgang mit neuen Medien

Peter Vorderer ist eingeladen, als Keynote Speaker zum Thema Chancen und Gefahren der Mediennutzung bei Jugendlichen in der Stadtbibliothek Mannheim zu sprechen. Im Rahmen des Medien-Elternabends der Stadtbibliothek in N1 am 23.01.2013 sollen interessierte Eltern ihre eigene Medienkompetenz schärfen lernen und Infos erhalten, wie sie den Medienumgang ihrer Kinder begleiten können. Die Medienberichte über Cybermobbing, Computerspielsucht und Facebook-Partys verunsichern Eltern von Jugendlichen zusehends. Zum Beispiel fragen Eltern, ab wie vielen Stunden Computer spielen gefährlich ist und ob YouTube-Videos schädlich sind. Herr Vorderer wird anhand aktueller Nutzungsdaten und Erkenntnisse aus der Wirkungsforschung versuchen, die Medienberichterstattung zum Thema ins Verhältnis zu setzen. Außerdem dabei sind der Chaos Computer Club, die Mannheimer Jugendförderung und das Stadtmedienzentrum.

Zwei weitere Termine stehen für Januar bereits fest. Am 29.01.2013 nimmt Herr Vorderer an der Podiumsdiskussion „Digitale Relevanz. Warum das Lernen am Computer Zukunft hat ... und Kritiker nicht immer recht haben“ im Rahmen der Learntec in Karlsruhe teil. Die Learntec ist eine Fachmesse für E-Learning und professionelle Bildung und findet vom 29.-31.01.2013 in Karlsruhe statt.

Am 31.01.2013 hält Herr Vorderer einen Vortrag in Homburg/Saar beim wissenschaftlichen Forum der Paul-Fritsche-Stiftung. Das Thema für den Gastvortrag vor Medizinerinnen und Medizinern des Uniklinikums des Saarlandes ist „Auswirkungen des Internets und medienbasierter Erlebniswelten auf unser Verhalten“.


-sr (17.12.12)

 

 

 

Meldungsarchiv