Neues aus der MKW






„Terra Digitalis“ – die DFG-Website zum Wissenschaftsjahr 2014 ist online

Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2014 befassen sich von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit den Bedingungen und Konsequenzen der Digitalisierung. Auf der eigens dafür erstellten Website „Terra Digitalis“ [LINK: http://www.terra-digitalis.dfg.de/] werden die Top-Projekte der in Deutschland führenden Forschungsförderin mit ihren ganz unterschiedlichen Fragestellungen wie z.B. nach der Anwendung von SMS in der medizinischen Diagnostik, dem Cybermobbing oder auch nach dem „Gesprächskiller Smartphone“ vorgestellt. 

Im Rahmen des DFG-Projekts von Angela Keppler wird erstmals die Nutzung des Smartphones vor dem Hintergrund untersucht, ob und wie sich unser alltägliches Gespräch mit Einzug von Smartphones & Co verändert hat. Dabei wird gerade nicht davon ausgegangen, dass die zunehmende Verwendung portabler Medienendgeräte in unserem Alltag die gemeinschaftsbildende Kraft des Alltagsgesprächs unterhöhle, sondern dass die Unmittelbar-wechselseitige Face-to-Face-Kommunikation in Form von beiläufigen alltäglichen Gesprächen auch heute noch eine tragende Bedeutung für den Zusammenhalt moderner Gesellschaften hat und zwar trotz einer prima facie gegebenen Dominanz neuer und neuester Kommunikationstechnologie. Weitere Informationen zum Projekt sowie erste Ergebnisse finden Sie hier.

(15.05.2014)

 

Meldungsarchiv