Neues aus der MKW





Freier Eintritt für MKW-Studierende ‒ Seminar zeigt Filme zum Thema „Gesetz und Gewalt“

Prof. Dr. Angela Keppler und Prof. Dr. Jochen Hörisch setzen sich dieses Semester im Rahmen ihres gemeinsamen Hauptseminars mit „Gesetz und Gewalt im Film“ auseinander und führen dazu wieder bedeutende Filme in authentischem Ambiente vor: im Kino. Von legendären Revolverhelden und Banditen, über spleenige Kopfgeldjäger, coole Cops und Gangster bis hin zu modernen Ermittlern und den Abgründen des Krieges sind dabei diverse filmische Bearbeitungen von Fragen zu Recht und Gerechtigkeit, Rache, Gleichheit vor dem Gesetz, Recht auf Gegengewalt und Recht im Kampf gegen den Terror vertreten –  und das alles bei freiem Eintritt!

Interessierte MKW-Studierende sollten sich den Montag also im Kalender reservieren und zu den Sichtungen um 14:15 Uhr ins Odeon Kino strömen (G7, 10 Mannheimer Innenstadt):

16.09. Jesse James (USA 1939, Regie: Henry King)

23.09. The Man Who Shot Liberty Valence (USA 1962, Regie: John Ford)

30.09. True Grit (USA 2010, Regie: Ethan & Joel Coen)

07.10. Django Unchained (USA 2012, Regie: Quentin Tarantino)

14.10. In the Heat of the Night (USA 1967, Regie: Norman Jewison)

21.10. Dirty Harry (USA 1971, Regie: Don Siegel)

28.10. Heat (USA 1995, Regie: Michael Mann)

04.11. Inside Man (USA 2006, Regie: Spike Lee)

11.11. Apocalypse Now (USA 1979, Regie: Francis Ford Coppola)

18.11. In the Valley of Elah (USA 2007, Regie: Paul Haggis)

25.11. Zero Dark Thirty (USA 2012, Regie: Kathryn Bigelow)

-mada (12.09.13)

 

Meldungsarchiv