Neues aus der MKW


 

MKW-Studierende präsentieren Forschungsarbeiten auf wissenschaftlicher Nachwuchstagung

Auf dem Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation am 9. und 10. April 2010 präsentierten die MKW-Studentinnen Charlotte Löb, Carina Weinmann (beide BA MKW) und Julia Lück (MA MKW) ihre Forschungsarbeiten aus dem Bereich internationale Kommunikation.

Charlotte Löb und Carina Weinmann stellten eine Studie zu Indexing und Rally-Effekt in der Berichterstattung zum Irakkrieg 2003 vor, für die sie eine Inhaltsanalyse von drei transnationalen TV-Sendern durchführten. Die Studie entstand im Rahmen des Hauptseminars "AV-Medien, Krieg und Terror" von Prof. Dr. Hartmut Wessler im Frühjahrssemester 2009. Julia Lück präsentierte die Ergebnisse ihrer Bachelor-Abschlussarbeit mit dem Titel "Friedensmission oder Kriegseinsatz? Indexing und Framing der Afghanistanberichterstattung".

Das DFPK wird jährlich von Studierenden des Düsseldorfer Master-Studiengangs "Politische Kommunikation" veranstaltet und bietet Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern eine Plattform zur Präsentation und Diskussion erster Forschungsergebnisse sowie zum Networking. Weitere Informationen unter www.dfpk.de.

-ma

 

Meldungsarchiv