Neues aus der MKW


Transnationale Kommunikation

 

"Transnationale Kommunikation: Eine Einführung"
– neues Buch von MKW-Professor Hartmut Wessler


Gemeinsam mit seinem Kollegen Michael Brüggemann (Universität Zürich) hat MKW-Professor Hartmut Wessler ein neues Lehrbuch zu transnationaler Kommunikation verfasst. Das Buch, das soeben bei Springer VS erschienen ist, eignet sich für Bachelor-Studierende ab dem dritten Semester, aber auch für alle Anderen, die sich wissenschaftlich mit transnationaler Kommunikation beschäftigen wollen.

Mit dem Begriff der transnationalen Kommunikation nimmt der Band Formen medienvermittelter öffentlicher Kommunikation in den Blick, die sich jenseits von und quer zu nationalstaatlichen Grenzen entwickeln. Doch transnationale Kommunikation kann nur verstehen, wer zugleich die Beharrungskräfte nationaler Kommunikation im Auge behält. Das Lehrbuch erschließt das Feld der transnationalen Kommunikation, in dem er die diskursive, rituelle und strategische Dimension von Kommunikation unterscheidet. Es führt dabei ausführlich und leicht verständlich in die Forschung zu transnationalen Öffentlichkeiten, transnationalen Medienevents, Mediated Public Diplomacy sowie zur Rolle von neuen und alten Medien in transnationalisierten Revolutionen ein. Es hat einen regionalen Schwerpunkt in der OECD-Welt, enthält aber zugleich kurze Fallstudien zu wichtigen Ländern und Regionen außerhalb der OECD.

link.jpg   Link zum Buch bei Amazon

-hw/ma (04.06.12); Abbildung: Springer VS

 

Meldungsarchiv