Module und Inhalte des Studiengangs

Das Masterprogramm Kultur und Wirtschaft mit Kernfach Medien- und Kommunikationswissenschaft ermöglicht Ihnen, eine fundierte theoretische und methodische Ausbildung mit medien- und kommunikationswissenschaftlichem Schwerpunkt mit Fachwissen aus dem Bereich der Volkswirtschaftslehre oder der Betriebswirtschaftslehre zu verbinden.

Im Rahmen des Masters besuchen Sie ein MKW-Modul, in dem Sie Einblick in die Forschung zu digitaler Kommunikation erhalten, ein Methodenmodul, in dem Sie qualitative und quantitative Methoden der MKW studieren, sowie wahlweise ein BWL- oder ein VWL-Modul. Am Ende des Studiums belegen Sie wahlweise ein Prüfungsmodul in der MKW oder in der BWL/VWL.

Bitte klicken Sie auf das jeweilige Modul für weiterführende Informationen.


1. Semester
2. Semester
3. Semester
4. Semester
MKW-Modul:
26 ECTS

VL: Digitale Kommunikation: Forschungsfelder und Theorien

S: Themen-Seminar

S Themenseminar II

S: Schwerpunkt-
Thema I

S: Schwerpunkt-
Thema II

Methodenmodul
28 ECTS

Ü: Research Design

S: Überblick Quantitative Methoden

S: Überblick Qualitative Methoden

S: Quantitative Methoden I

S: Qualitative Methoden I



Prüfungsmodul MKW oder VWL/BWL
30 ECTS




Masterarbeit
Mündliche Prüfung

Modul BWL/VWL
36-42 ECTS

Veranstaltungen je nach Modul



Der Master Kultur und Wirtschaft hat eine Regelstudienzeit von vier Semestern. Studienbeginn ist immer das Herbst-/Wintersemester.

Das erste Semester legt die medien- und kommunikationswissenschaftlichen Grundlagen, um die Zusammenhänge zwischen Medien und Gesellschaft systematisch analysieren zu können. Sie erlernen grundlegende methodische und theoretische Fähigkeiten, mit denen Sie Fragestellungen der Medien- und Kommunikationswissenschaft wissenschaftlich bearbeiten können.

Im zweiten und dritten Semester erweitern Sie ihre methodischen Kenntnisse und behandeln in zwei Themenseminaren theoretische Fragestellungen aus dem Bereich der Medien- und Kommunikationswissenschaft. In den Schwerpunktseminaren im dritten Semester erhalten Sie Einblick in aktuelle Forschungsthemen zu gesellschaftlichen Folgen des digitalen Wandels.
Das dritte Semester kann zudem in Absprache mit den Semesterdozenten für einen Auslandsaufenthalt genutzt werden.

Im vierten Semester haben Studierende Zeit, ihre Masterarbeit zu verfassen und die erlernten Forschungskompetenzen selbstständig anzuwenden.

Zusätzlich zum Kernfach Medien- und Kommunikationswissenschaft besuchen Sie das Modul BWL/VWL. Nähere Informationen zum Modul BWL/VWL erhalten Sie hier.

Die Grafik zeigt einen Musterstudienplan. Individuelle Abweichungen sind möglich.

Weitere Informationen zu Prüfungsleistungen und zu den Zitationsrichtlinien des Instituts finden Sie hier.

 
 
 
 
 

Sie haben Fragen?