Häufig gestellte Fragen zum Studiengang


Bewerbung und Studienplanung werfen oft Fragen auf. Sollten Sie hier oder auf unseren Seiten keine Antwort finden, können Sie sich jederzeit gern an unsere Studienberater (siehe Kontaktdaten rechts) wenden. Ausgewählte Fragen und Antworten werden auch an dieser Stelle veröffentlicht.

  • In welcher Sprache wird der MA-Studiengang Kultur und Wirtschaft unterrichtet?
    Deutsch und teilweise Englisch. Wir legen Wert auf die Internationalität des Studiengangs und bieten deshalb regelmäßig englischsprachige Veranstaltungen an.
  • Sind Absolventen einer Fachhochschule (FH) bzw. einer Berufsakademie (BA) bei der Zulassung zum Master-Studiengang Kultur und Wirtschaft mit Kernfach MKW benachteiligt?
  • Gesetzlich sind alle Studienabschlüsse, die an BA, FH oder einer Universität absolviert wurden, bei der Zulassung zu einem Master-Studium gleichberechtigt. Wichtig für die Aufnahmeentscheidung ist der Bezug Ihres Grundstudiums zur Medien- und Kommunikationswissenschaft. Dabei ist ein Umfang von 60 ECTS medien- oder kommunikationswissenschaftlicher Fächer nachzuweisen. Außerdem müssen Sie innerhalb oder außerhalb ihres medien- und kommunikationswissenschaftlichen Anteils mindestens 10 ECTS an Methodenkenntnissen und – je nach Sachfach – einen betriebswirtschaftlichen oder volkswirtschaftlichen Anteil von mind. 36 ECTS-Punkten nachweisen.

  • Ist eine Anmeldung für den Besuch der Veranstaltungen im MA-Studiengang Kultur und Wirtschaft erforderlich?
    Ja. Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen ist über das Studierendenportal möglich. Informationen zu den Anmeldefristen erhalten Sie bei der jeweiligen Veranstaltung im Online-Vorlesungsverzeichnis.

Sie haben Fragen?