Digitale Kommunikation
Profil des Studiengangs

Studienschwerpunkt: Digitale Kommunikation

(c) Universität MannheimInteressieren Sie sich für die wissenschaftliche Erforschung von Themen wie bspw. der Diskussion der Flüchtlingsthematik in sozialen Netzwerken oder der permanenten Kommunikation mit Smartphones im Alltag? Dann ist der Master-Studiengang Medien- und Kommunikationswissenschaft: Digitale Kommunikation genau das Richtige für Sie! Denn hier steht die Beschäftigung mit und Erforschung von digitaler Kommunikation im Zentrum des Studiums. Jedes Jahr widmet sich der Studiengang zwei unterschiedlichen Schwerpunktthemen in diesem Bereich. Im Verlauf des Studiums findet zum einen im Rahmen von Seminaren und Vorlesungen eine intensive Auseinandersetzung mit diesen Themen statt, zum anderen werden Sie selbst gemeinsam mit Ihren KommilitonInnen ein empirisches Forschungsprojekt zu einem der Themen planen und durchführen.

Eine kurze Beschreibung der aktuellen Schwerpunktthemen finden Sie hier.

Intensive Betreuung und innovative Lehre

(c) Simon Fessler Profitieren Sie dabei von einem ausgezeichneten Betreuungsverhältnis durch kleine Jahrgänge und ein personell breit aufgestelltes Institut! Wir legen Wert auf einen regen Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden. Deswegen werden klassische Vorlesungs- und Seminarformate durch zeitgemäße Veranstaltungsformen ergänzt, bei denen Sie – alleine oder gemeinsam in Gruppen – noch stärker eingebunden werden. In Forschungsprojekten, Workshops oder Coachings stehen die Arbeit miteinander, gegenseitiges Feedback und die Interaktion mit den Lehrenden im Zentrum.

Die Lehrenden, die Ihnen im Verlauf des Studiums begegnen werden, stellen sich hier vor.

Exzellenter Studienstandort und vielfältige Möglichkeiten zum Auslandsstudium

(c) Universität MannheimInsbesondere in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften gehört Mannheim zu den besten Universitäten des Landes. Der Campus – dessen Mittelpunkt das Mannheimer Barockschloss bildet – bietet mit modernen Unterrichtsräumen und nutzerfreundlichen Bibliotheken eine hervorragende Ausstattung.
Neben diesen ausgezeichneten Bedingungen vor Ort bietet die Universität Mannheim vielfältige Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt. Innerhalb des Masterstudiengangs bietet sich dieser für Sie im 3. Fachsemester an. Bei der Selbstorganisation des Aufenthalts werden Sie von Seiten des Instituts unterstützt und profitieren von hochkarätigen Kontakten zu zahlreichen Hochschulen im Ausland!

Weitere Informationen zu einem Auslandsaufenthalt finden Sie hier.

Kompetenzen erwerben – für Wissenschaft und Wirtschaft

Im Rahmen des Masters „Digitale Kommunikation“ erarbeiten Sie sich quantitative und qualitative Forschungskompetenzen sowie medienanalytische Fähigkeiten. Neben der Kenntnis einzelner Methoden und deren Anwendung im Rahmen von Projektseminaren erwerben Sie außerdem die Fähigkeit, selbstständig das Forschungsdesign ganzer Studien zu entwickeln. Insbesondere die Projektarbeit ist dabei durch zahlreiche didaktische Elemente – wie bspw. Peer Reviews oder Tagungssimulationen – gekennzeichnet, die sich am Ablauf internationalisierter Forschung orientieren.
Auf diese Weise lernen Sie in unserem Master die internationale MKW von Grund auf kennen. Sie werden dadurch auf die zentralen Tätigkeiten des Wissenschaftsbetriebs vorbereitet und können sich – bei entsprechender Eigeninitiative – mit eigenen Konferenzbeiträgen oder ersten Publikationen beteiligen. Darüber hinaus erwerben Sie wertvolle Kenntnisse und Fähigkeiten, die auch in der Medien- und Kommunikationspraxis (z.B. Journalismus, Film- und Fernsehproduktion, PR, Marktforschung) hoch im Kurs stehen.

Weitere Informationen zu Ihren beruflichen Perspektiven mit einem Master MKW finden Sie hier.

Fotos: Uni Mannheim (oben), Simon Fessler (Mitte), Uni Mannheim (unten)

Sie haben Fragen?

MA-Studienberatung
Bei Fragen zum Inhalt und Ablauf des Studiengangs und zur Bewerbung helfen Ihnen unsere MA-Studienberater gern weiter.

Zentrale Email-Adresse:
mkwber@mail.uni-mannheim.de

David Suderland

Rainer Freudenthaler


Dr. Andreas Wagenknecht
Sprechstunde: Do 14-15 Uhr